Supervision für PSU-Assistent*innen

Supervision | 1 Tag | für Mitglieder des PSU-Teams | mit Engelbert Schödder

PSU-Kräfte setzen sich für die psychischen Belange der Mitarbeiter*innnen ihrer Organisation ein. PSU-Mitlieder sind intensiv in den Bereichen Stress und Psychotraumatologie, Kommunikation, Gesprächsführung, Notfallpsychologie, Rechtskunde, Umgang mit Sterben, Tod und Trauer sowie Umgang mit fremden Kulturen geschult. Dabei ist es nicht zu vermeiden, dass sie selbst psychische Belastungen aus dieser Tätigkeit aufnehmen. Die Supervision ermöglicht den Teammitgliedern, die während ihrer Aufgaben als PSU-Assistent*in aufgenommenen Belastungen zu verarbeiten.

Um auch das PSU-Team soweit wie möglich vor gesundheitlichem Schaden zu bewahren, ist ihnen eine am Bedarf orientierte professionelle Supervision zu ermöglichen. Eine regelmäßig supervisorische Begleitung, die in Form einer Gruppen-Supervision unterstützt die Teammitglieder in der eigenen mentalen Stabilität. Die supervisorische Begleitung bauen auf den im Rahmen der Primärprävention erworbenen Kenntnissen der Einsatzkräfte auf und führen häufig zu einer schnellen Verarbeitung des Erlebten.

In der Gruppensupervision werden verschiedene Themen oder Fälle aus der Praxis besprochen. Neben vorbereiteten Praxisfällen werden konkrete Vorschläge und individuelle Themen aus der Gruppe bearbeitet.

    Ein perfekter Ort für Seminare, Workshops & therapeutisches Arbeiten

    Die Akademie im Landhaus auf Schloss Eichholz

    Das Landhaus der Gezeiten Haus Akademie liegt im Park von Schloss Eichholz am Rande von Wesseling zwischen Köln und Bonn. Sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es bequem zu erreichen.

    Mehr erfahren

    Supervision | 1 Tag | mit Engelbert Schödder

    Seit 2018 bieten wir die Ausbildung zum/zur PSU-Assistent*in an und haben seitdem über 200 Einsatzkräfte erfolgreich geschult und fortgebildet. Zusätzlich bieten wir regelmäßige Supervisionen für bereits ausgebildete PSU-Kräfte und ihr Team an.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Einsatzkraft im Land NRW

    • Ausgebildete PSU-Assistent*innen

    • PSU-Leiter*innen

    Dozent*innen:

    Unsere Referent*innen sind Fachärzt*innen unserer Fachkliniken für Psychosomatik und Traditionelle Chinesische Medizin sowie aktive und ehemalige PSU-Einsatzkräfte der Feuerwehren in NRW und ausgebildete Notfallseeelsorger*innen.

    (Das Ausbildungsangebot ist ein Kooperationsprojekt der Gezeiten Haus Akademie und dem Verband der Feuerwehren in NRW (VdF) und der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren (AGBF NRW).)

     

    Jetzt anmelden

    Inhalte der Supervision

    Der Fokus der Supervision liegt auf den aktuellen Themen der Teilnehmer*innen und bearbeitet unter anderem auch folgende Fragen:

    • Wie geht man mit Belastungen aus Einsätzen um?
       
    • Wie kann man nach belastenden Einsätzen helfen?
       
    • Wie geht man mit dem Risiko der eigenen Gefährdung um?
       
    • Wie reagiert man auf Sorgen und Ängste der eigenen Angehörigen?
       
    • Wie geht man mit Kindern und Jugendlichen um?
       
    • Woran erkenne ich, dass ich die eigene Belastungsgrenze erreicht habe?
       
    • Sollen wir Vertrauensleute schaffen?
       
    • Wie mit spitzen Bemerkungen (,‚Wieder ‘ne Ölspur abgestreut?“) umgehen?

    Termine & mehr

    Zielgruppe:

    Mitglieder der PSU-Teams

    Leitung: 

    Engelbert Schödder

    Datum:

    Mittwoch 08.05.2024

    Mittwoch 23.10.2024

    Uhrzeiten:

    09:00 bis 17:00 Uhr

    Ort:

    Gezeiten Haus Akademie
    Urfelder Str. 221
    50389 Wesseling

    Kosten:

    179,00 Euro

    Verpflegung:

    inklusive Verpflegung durch unsere Schlossküche, Heiß- und Kaltgetränke, frisches Obst

    Teilnehmerzahl: 

    maximal 12 Personen

    Anmeldung:  

    Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, können Sie sich gerne über akademie@gezeitenhaus.de für den nächsten Kurs vormerken lassen.

    Rücktritt: 

    Bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist der Rücktritt von der Teilnahme abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro bei Kursen und Seminaren und 100,00 Euro bei Aus- und Weiterbildungen kostenfrei. Danach sind bei Kursen und Seminaren bis zwei Wochen vor Beginn 50 Prozent der berechneten Gesamtkosten, bei Rücktritt innerhalb von 14 Tagen 100 Prozent der Gesamtkosten, zu zahlen.  Die Stornierungskosten bei Aus- und Weiterbildungen sind in einem Ausbildungsvertrag geregelt, der Ihnen nach der Anmeldung individuell zugeschickt wird.

     

    Kontakt:

    Sie haben weitere Fragen zum Angebot oder wünschen eine individuelle Beratung?

    Wir beraten Sie gerne persönlich:

    akademie@gezeitenhaus.de

    T 02236 3939-351

    „Ich heiße Sie herzlich willkommen zu unserer Supervision für PSU-Assistent*innen und Leiter*innen.“

    image

    Engelbert Schödder

    AUS-UND WEITERBILDUNG, SEMINARE, WORKSHOPS

    • Fachberater Psychotraumatologie
    • PSU- Assistent und ehm. Leiter PSU-Team Berufsfeuerwehr Köln
    • Heilpraktiker für Psychotherapie
    • EMDR Therapeut

    Hier können Sie sich direkt anmelden:

    Rechnungsadresse

    *Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Gezeiten Haus Gruppe** kann mich per E-Mail über passende Veranstaltungen und Angebote informieren. Dies kann jederzeit - auch teilweise - widerrufen werden (per Mail an datenschutz@gezeitenhaus.de oder per Post an Gezeiten Haus Gruppe, Urfelder Str. 221, 50389 Wesseling). 

    **Gezeiten Haus Gruppe GmbH, Gezeiten Haus GmbH, Gezeiten Haus Oberhausen GmbH, Gezeiten Haus Schloss Eichholz GmbH, Gezeiten Haus Akademie GmbH

    Weitere PSU Fortbildungen