Resilienz/Achtsamkeit

12

23.08.2018 + 6 weitere Termine

Die Kunst des Spielens - Schauspielerische Improvisation : Wahrnehmung, Spontaneität, Ausdruck, Spiel

Improvisieren ist Freude am Sein und die Möglichkeit, miteinander das Hier und Jetzt zu erforschen

Dieser Kurs gibt jedem den Raum loszulassen, zu spielen und das Schöne am „Unperfekt-sein“ zu entdecken. In der Gruppe besteht die Möglichkeit seine Wahrnehmung zu beleben, Spontanität zu üben und seinen Ausdruck zu stärken.

Details anzeigen

04.10.2018 05.10.2018 + 0 weitere Termine

Resilienz im Arbeitsalltag

Veränderungen mit Gelassenheit zu begegnen, sich auf seine Stärken zu besinnen und sich ganz bewusst mit Fehlschlägen zu beschäftigen, um daraus wertvolle Erfahrungen zu gewinnen, kann man lernen. In diesem Workshop weiten wir den Blick für persönliche und berufliche Kraftquellen und erarbeiten Ihre ganz persönlichen Erfolgsstrategien für den beruflichen Alltag.  Sie werden erfahren, wie Sie bei Herausforderungen, Krisen und Unsicherheiten gesund, leistungsfähig und in einer guten Balance bleiben können.

Details anzeigen

08.10.2018 + 0 weitere Termine

Emotionale Intelligenz

Das Achtsamkeitstraining schult systematisch die Selbstwahrnehmung und ermöglicht dadurch, stressgesteuertes, automatisches Reagieren mehr und mehr durch bewusstes und gelassenes Handeln zu ersetzen.

Details anzeigen

09.10.2018 10.10.2018 + 0 weitere Termine

Achtsamkeit im Job - Achtsamkeitstraining auf der Basis von MBSR

Das Achtsamkeitstraining schult systematisch die Selbstwahrnehmung und ermöglicht dadurch, stressgesteuertes, automatisches Reagieren mehr und mehr durch bewusstes und gelassenes Handeln zu ersetzen. Gerade auch Führungskräfte profitieren von Achtsamkeit: Sie stärkt die innere Klarheit, unterstützt in Entscheidungsprozessen und hat Einfluss auf die emotionale Intelligenz und damit auf eine positive Gestaltung von Beziehungen.

Details anzeigen

18.11.2018 + 0 weitere Termine

Mit Schreiben zur Resilienz

Eine Möglichkeit, sich für Krisen zu wappnen beziehungsweise sie zu meistern, besteht darin, „zum Stift zu greifen“ – also zu schreiben, um Stärkendes herauszuarbeiten, Positives zu verankern, aus negativen Mustern auszusteigen, seine Kreativität und Konzentration zu stimulieren u.v.m.

Details anzeigen
12