Meditation als Lebensweg

Workshop | 7 Stunden | mit Jens Gerski

Intensiver 7 Stunden Workshop mit Jens Gerski

Warum hilft uns Meditation? Welche Rolle spielen Geist und Körper? Und was hat es mit dem Ego auf sich?
In der daoistischen/ chinesischen Medizin wird die Meditation als die höchste Form der Heilung bezeichnet. Meditation hilft uns, den Geist zu beruhigen, Konzentration zu entwickeln und unser Bewusstsein zu steigern. Indem wir uns unserer Denkmuster und emotionalen Gewohnheiten bewusstwerden, lernen wir, Kontrolle und Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und uns im Jetzt zu verankern.

 

  1. Meditation in der TCM dient der Harmonisierung von Körper und Geist: In der TCM wird Gesundheit als ein Zustand angesehen, in dem das Qi (Lebensenergie) frei fließen kann. Meditation wird genutzt, um den Geist zu beruhigen, emotionale Blockaden zu lösen und den Energiefluss im Körper zu fördern. Dies trägt zur Harmonisierung von Körper und Geist bei, was wiederum die Gesundheit verbessert.

  2. Meditation fördert die Balance der energetischen Meridiane: In der TCM werden Meridiane als Energiebahnen im Körper betrachtet, entlang derer das Qi zirkuliert. Durch Meditation kann der Energiefluss in diesen Meridianen verbessert werden. Spezifische Meditationsübungen können gezielt verwendet werden, um den Fluss von Qi in bestimmten Meridianen anzuregen oder auszugleichen, was zur Linderung von Beschwerden und zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens beiträgt.

  3. Achtsamkeitsmeditation stärkt die Verbindung zur Natur: Die TCM betont die enge Verbindung zwischen dem Menschen und seiner Umgebung, einschließlich der Natur. Achtsamkeitsmeditation, eine häufig praktizierte Form der Meditation in der TCM, hilft dabei, die Sinne zu schärfen und eine tiefere Verbindung zur natürlichen Welt herzustellen. Diese Verbindung wird als wichtig angesehen, um das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten und die Gesundheit zu fördern.

 

 

Workshop mit Jens Gerski | 04.05.

In unserem Workshop „Meditation als Lebensweg“ lernen Sie vom TCM-Therapeuten Jens Gerski aus den Gezeiten Haus Klinikeen Schloss Eichholz, was Meditation ist und wie Sie sie bewusst nutzen können, um sich besser zu entspannen, Blockaden und Stress loszulassen und so den Geist und die Gedanken zu beruhigen.

7 Stunden Workshop im Schloss Eichholz

Meditationstechniken für die mentale Gesundheit kennen lernen

unter Anleitung des zertifizierten TCM-Therapeuten Jens Gerski

Jetzt anmelden

 

Inhalte des Seminars

  • Einführung in die Grundlagen des Daoismus

  • Was bedeutet WuWei?

  • Welche Rolle spielt das DanTian/Hara bei der Meditation?

  • verschiedene Meditations- und Atemtechniken

  • Körperübungen, um die Konzentrationsfähigkeit während der Meditation zu steigern

Termine & mehr

Dozent:

Jens Gerski

Datum:

04.05. 2024

Uhrzeit:

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Verpflegung:

Mittagspause mit vegetarischem Mittagessen aus der Schlossküche 

Ort:

Schloss Eichholz, Raum Laotse/ZEN, Urfelder Str. 221, 50389 Wesseling

Kosten:

159,00 Euro 

 

Anmeldung und Kontakt:

Sie haben weitere Fragen zum Angebot oder wünschen eine individuelle Beratung?

Wir beraten Sie gerne persönlich:

akademie@gezeitenhaus.de

T 02236 3939-351

 

 

„Ich freue mich auf viele alte & neue Gesichter und spannende Einblicke in die Welt der Meditation.“